Hang- und Bachverbauungen

Im engeren Sinne handelt es sich bei Bach- und Hangverbauungen um eine Form von Stützbauwerken. Abhänge, Steilhänge und unwirtliche Oberflächen werden so gestützt und gesichert, Bäche werden topografisch eingepasst und Über-schwemmungen vermindert.

Hangverbauungen, Befesti-gungen von Strassenauf-schüttungen, Erdrutsch gefährdete Abhänge, das sind nur einige der vielfältigen Einsatzbereiche. Dabei werden je nach Situation Holz, Steine oder Beton für die Verbauungen eingesetzt.