Erdrammung

Sollen Rohre in bereits überbaute Terrains eingelegt werden, so setzt man die Technik der Erdrammung mit Erdraketen ein. Dabei werden mit Druck die Raketen durch den Boden gepresst, - im sogenannten Bodenverdrängungs-verfahren.
So lassen sich ohne grosse Grabarbeiten Leitung einziehen, welche z.B. Strassen, Bäche, Gebäude oder Gartenanlagen unterlaufen.

 

Das Verfahren in der Übersicht

(Zeichnung von www.zeppelin-rental.de)

Raketenkopf
Erdrakete