Erdrammung

Sollen Rohre in bereits überbaute Terrains eingelegt werden, so setzt man die Technik der Erdrammung mit Erdraketen ein. Dabei werden mit Druck die Raketen durch den Boden gepresst, - im sogenannten Bodenverdrängungs-verfahren.
So lassen sich ohne grosse Grabarbeiten Leitung einziehen, welche z.B. Strassen, Bäche, Gebäude oder Gartenanlagen unterlaufen.


Das Verfahren in der Übersicht


 

 

 


(Zeichnung von www.zeppelin-rental.de)

Preisig Tiefbau Forstbetrieb Telefon 071/351 21 63 Seite Drucken
Stuel 2531 Fax 071/351 27 83 Impressum
9112 Schachen bei Herisau e-Mail: info@preisig-tiefbau.ch © Preisig Tiefbau Forstbetrieb, Herisau